News « zurück
2018.10.20
International

Denmark Para-Badminton Open 2018

Denmark Para-Badminton Open 2018
Henriett Koosz (rechts) gewinnt im Doppel die Denmark Para-Badminton Open (Foto: ÖBV)

Sensation bei den Denmark Para-Badminton Open in Odense - Henriett Koósz gewinnt in Dänemark im Damendoppel.

Sensation im Endspiel des Damendoppels bei den Denmark Para-Badminton Open: Henriett Koósz gewinnt im Finale mit ihrer spanischen Partnerin Marcela Quinteros gegen die deutsche Paarung Valeska Knoblauch / Elke Rongen mit 21:12, 21:18. Die Deutschen zählen seit Jahren zu den besten Doppelpaarungen in Europa.

Auch im Einzel zeigte die Österreicherin, die seit 1. Oktober Heeresleistungssportlerin ist, mit Platz drei auf. "Wir sind mit der Leistung sehr zufrieden. Dass am Ende noch der Sieg im Doppel und Platz drei im Einzel herausschauen, freut uns umso mehr. Die EM in einer Woche in Frankreich kann kommen", so Michael Dickert, Para-Badminton-Verantwortlicher in Österreich.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Denmark Para-Badminton Open 2018

Spiele von Henriett Koósz