News « zurück
2018.10.21
International

Austrian U17 International 2018

Austrian U17 International 2018
Viertelfinale für Michael Tomic / Kai Niederhuber beim Heimturnier in Mödling (Foto: Karrer)

Mit Siegern aus fünf Nationen endeten die Austrian U17 International 2018 in Mödling.

Mit TeilnehmerInnen aus 20 Nationen waren die Austrian U17 International in Mödling sehr gut besetzt. Am Finaltag konnten sich letztlich unter der Anwesenheit von ÖBV Präsident Harald Starl und ÖBV Vizepräsident Thomas Kandl, NÖBV Präsident Ernst Liska und einiger Lokalpolitiker Spieler und Spielerinnen aus fünf Nationen durchsetzen.

Die Sieger und Siegerinnen der Austrian U17 International 2018

MS: Jan Janostík (CZE)
WS: Katharina Fink (ITA)
MD: Mikolaj Piorkowski / Mikolaj Wrzalik (POL)
WD: Kirsten De Wit /Kelly Van Buiten (NED)
XD: Ruben Garcia / Ania Setien (ESP)

Zweimal Viertelfinale für ÖBV-Jungs

Die besten Ergebnisse aus heimischer Sicht konnte Lokalmatador Michael Tomic (Badminton Mödling) erzielen. Er erreichte sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Kai Niederhuber (UNION Neuhofen) das Viertelfianle. Beide Viertelfinalspiele gingen jeweils gegen deutsche Gegner knapp in drei Sätzen verloren.

Großer Dank geht an das Ausrichterteam von Badminton Mödling unter der Leitung von Obmann Helmut Schäfer und Turnierdirektorin Malou Schaub, die mit Hilfe des NÖBV ein tolles Turnier organisierten.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Austrian U17 International 2018

Spiele der Österreicher