News « zurück
2018.11.23
International

Scottish Open 2018

Scottish Open 2018
Aus im Achtelfinale für Luka Wraber in Schottland (Foto: BEC / Mark Phelan)

Bei den Scottish Open 2018 in Glasgow (BWF Tour Super 100) scheiterte Luka Wraber im Achtelfinale.

Wraber der nach den Siegen über lokalmatador Matthew Carder und Alexander Roovers (GER) ins Achtelfinale der Scottish Open vordrang, musste sich im Achtelfinale gegen den an Nr. 8 gesetzten Dänen Victor Svendsen (Nr. 58 der Weltrangliste) nach einer Spielzeit von 40 Minuten mit 13:21, 19:21 geschlagen geben. Luka Wraber lag im 1. Satz von Beginn an in Rückstand. Satz 2 konnte der vierfache Staatsmeister ausgeglichen gestalten und über lange Strecken des Satzes sogar in Führung liegen. Beim Stande von 19:17 für den Österreicher konnte der favorisierte Däne das Match umdrehen und für sich entscheiden.

Mit dem Einzug ins Achtelfinale wird Luka Wraber (derzeit 112 der BWF-Weltrangliste) wieder einen großen Schritt in Richtung Top 100 der Weltrangliste machen. Bei der wöchentlich erscheinenden BWF-Weltrangliste dürfte Wraber nächste Woche knapp über der 100.er Marke liegen.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Scottish Open 2018

Spiele der Österreicher