News « zurück
2018.11.23
International

Slovenia Future Series 2018

Slovenia Future Series 2018
Leon Seiwald steht im Viertelfinale des Slovenia Futures Series Turniers (Foto: badmintonphoto.com)

Um wichtige Weltranglistenpunkte spielen die ÖBV-Youngsters beim Slovenia Future Series Turnier in Brezice.

Zahlreiche ÖBV Spieler und Spielerinnen machten sich nach Slovenien auf den Weg, um beim Future Series Turnier Punkte für die Weltrangliste zu erspielen.

Seiwald sicher im Viertelfinale

Österreichs zweitplatzierter Spieler in der Weltrangliste, Leon Seiwald, konnte sich mit zwei klaren Siegen über Romain Frank (FRA) und Gergo Pytel (HUN) ins Viertelfinale spielen.

Michael Giesinger verlor so wie Qualifikant Michael Schausberger (drei Siege in der Quali) in der 1. Hauptrunde in zwei Sätzen. Matthias Almer musste nach seiner langen Verletzungspause sein Comeback kurzfristig absagen.

Katrin Neudolt zog mit einem Dreisatzsieg über Boonen (BEL) ins Achtelfinale des Dameneinzel ein, wo sie gegen die Dänin Pilgaard mit 16:21, 17:21 unterlag.

Zwei Mixed-Paarungen im Viertelfinale

Mit Dominik Stipsits / Serena Au Yeong und Philip Birker / Katharina Hochmeir schafften gleich zwei Paare den Einzug ins Viertelfinale. Birker / Hochmeir schalteten dabei im Achtelfinale die Nr. 2 des Turniers, Strobl / Garino (ITA) in zwei Sätzen aus. Jakob Sorger kam mit seiner deutschen Partnerin Paula Kick ins Achtelfinale.

Stipsits / Birker ebenfalls im Viertelfinale

Schwerer als erwartet taten sich die Topgesetzten Dominik Stipsits / Philip Birker im Herrendoppel. Nach hartem Kampf konnten sie ihr Achtelfinalspiel gegen Krapez / Spoljarec (SLO / CRO) mit 17:21, 21:18, 22:20 gewinnen und ins Viertelfinale aufsteigen.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Slovenia Future Series 2018

Spiele der ÖsterreicherInnen