News « zurück
2018.12.03
International

U17 Medvode International 2018

U17 Medvode International 2018
Rang drei im Mixed durch Kai Niederhuber / Emiliy Wu (Foto: Kenny Wu)

7 NÖBV und 2 OÖBV Athleten nahmen am FZ FORZA U17 Medvode International 2018 teil.

In den Einzelbewerben sind leider alle Spieler früh ausgeschieden. In Damendoppel traffen Karoline Pottendorfer / Emily Wu schon im ersten Spiel auf die späteren überlegenden Siegerinnen Arcos / Meszaros (ESP / HUN), gegen die sie mit 15:21, 11:21 verloren.

In Mixed Doppel schafften es Karoline Pottendorfer / Jannik Auberger bis ins Viertelfinale, wo sie gegen die späteren Sieger Sara Loncar / Mihajlo Tomic [1] aus Serbien verloren. Emily Wu / Kai Niederhuber [6] schafften nach einem Achtelfinal Krimi den Aufstieg in Viertelfinale, wo sie abermals zwei Matchbälle abzwehren mussten, ehe sie ins Halbfinale einzogen. Gegen das gut eingespielte spanische Paar verloren sie leider knapp in zwei Sätzen.

Als Nr. 3 gesetzt konnten im Herrndoppel Michael Tomic / Kai Niederhuber im Halbfinale die an Nr. 2 gesetzten Borna Vadlja / Miha Masten (SLO / CRO) knapp mit 2:1 Sätzen besiegen. In Finale müssten sie sich je doch klar mit 14:21, 10:21 gegen Mihajlo Tomic / Sergej Lukic (SRB,1) geschlagen geben. Insgesamt haben alle Spieler eine Leistungssteigerung seit September 2018 gezeigt.

Bericht: Kenny Wu


« Zurück  Druckversion


Info-Box

U17 Medvode International 2018

Spiele der ÖsterreicherInnen