News « zurück
2018.12.16
International

BWF World Tour Finals

BWF World Tour Finals
Die besten Herreneinzel Spieler 2018: Kento Momota (JPN, links) und Shi Yuqi (CHN) (Foto: badmintonphoto.com)

Das Beste zum Schluss: Bei den BWF World Tour Finals in Guangzhou (China) setzten sich durchwegs die Außenseiter durch.

Beim Abschlussturnier der HSBC BWF World Tour wurde um insgesamt 1,5 Mio. Dollar gespielt. Aus europäischer Sicht konnten sich lediglich die Dänen Kim ASTRUP / Anders Skaarup RASMUSSEN bis ins Semifinale vorkämpfen. China konnte drei der fünf Bewerbe für sich entscheiden.

Endspielergebnisse:

Damen Einzel
P.V. Sindhu (IND): Nozomi Okuhara (JPN) 21-19, 21-17

Mixed Doppel
Wang Yilyu/ Huang Dongping (CHN) : Zheng Siwei/ Huang Yaqiong (CHN) 23-21, 16-21, 21-18

Herren Einzel
Shi Yuqi (CHN) : Kento Momota (JPN) 21-12, 21-11

Damen Doppel
Misaki Matsutomo/ Ayaka Takahashi (JPN) : Lee So Hee/ Shin Seong Chan (KOR) 21-12, 22-20

Herren Doppel
Li Junhui/ Liu Yuchen (CHN) : Hiroyuki Endo/ Yuta Watanabe (JPN) 21-15, 21-11


« Zurück  Druckversion


Info-Box

HSBC BWF World Tour Finals 2018
Guangzhou (China)

Alle Sieger und Siegerinnen