News « zurück
2019.02.22
International

Austrian Open 2019

Austrian Open 2019
Wei Xu, die Siegerin von 2016, erreichte das Halbfinale (Foto: Sven Heise)

Die Austrian Open gehen in die entscheidende Phase. Vor toller Kulisse fanden die Viertelfinalspiele in der Stadthalle B statt.


Mixed: Europa gegen Asien im Halbfinale

Die Viertelfinalspiele begannen mit dem Mixed Bewerb. Danny Bawa Christnanta / Tan Wei Han (SGP) schalteten die Topgesetzten Tuan Doc Do / Nhu Thao Pham (VIE) mit 21:19, 21:14 aus.

Die Halbfinalpaarungen:
Danny Bawa Chrisnanta / Tan Wei Han (SGP) : Adam Hall / Julie Macpherson (SCO)
Robin Tabeling / Selena Piek (NED) : Liang Weikeng / Xia Yuting (CHN)

Dameneinzel: Siegerin von 2016 weiter im Titelrennen

Im Dameneinzel sind die Asiatinnen unter sich. Qualifikantin Wang Zhiyi (CHN) bezwang die Nr. 1 des Turniers, Zang Yiman (CHN) mit 21:12, 21:13. Weiter auf Titelkurs ist auch Wei Xu, die Titelträgerin von 2016. Die Chinesin bezwang Line Christophersen (DEN) mit 21:15, 21:15.

Die Halbfinalpaarungen:
Wang Zhiyi (CHN) : Li Yun (CHN)
Wei Xu (CHN) : Porntip Buranaprasertsuk (THA)

Herreneinzel: Adi Pratama zu müde

Adi Pratama, ÖBV Sparring-Trainer und Pressbaum Legionär, zollte seinen tollen Partien in der Qualifikation und in den ersten beiden Runden Tribut. Im Viertelfinale war er gegen Liu Haichao (CHN) zu müde und verlor mit 9:21, 6:21.

Mark Caljouw (NED) bleibt weiter ohne Satzverlust. Die Nr. 1 besiegte im Viertelfinale Artem Pochtarov (UKR) mit 21:12, 21:17. Youth-Olympic Sieger Li Shifeng (CHN) gewann das interne China Duell gegen Weng Hongyang mit 14:21, 21:18, 21:14.

Halbfinalpaarungen:
Mark Caljouw (NED) : Liu Haichao (CHN)
Li Shifeng (CHN) : Soo Teck Zhi (MAS)

Damendoppel: Nr. 1 im Viertelfinale ausgeschieden

Auch im Damendoppel erwischte es die Nr. 1 im Viertelfinale. Sayaka Hobara / Natsuki Sone (JPN) besiegten Emma Karlsson / Johanna Magnusson (SWE,1) mit 21:16, 23:21.

Halbfinalpaarungen:
Sayaka Hobara / Natsuki Sone (JPN) : Liu Xanxuan / Xia Yuting (CHN)
Anastasiia Akchurina / olga Morozova (RUS) : Hu Xianglin / Wu Qianqian (CHN)

Herrendoppel: Junge Chinesen werfen Nr. 1 raus

Das Favoritensterben ging auch im Herrendoppel weiter. Guo Xianwa / Liu Shiwen besiegten die Nr. 1, Arun George / Sanyan Shukla (IND) mit 21:10, 21:13.

Halbfinalpaarungen:
Guo Xianwa / Liu Shiwen (CHN) : Callum Hemming / Tom Wolfenden (ENG)
Supak Jomkoh / Wachirawit Sothon (THA) : Joel Eipe / Rasmus Kjär (DEN)


« Zurück  Druckversion