News « zurück
2019.02.26
National

Oberösterreich

Oberösterreich
Schüler- und Jugend LM Oberösterreich: UNION Ohlsdorf (Foto: S. Dlapka)

Am letzten Tag der Semesterferien fanden die Mannschaftslandesmeisterschaften der Schüler und Jugend statt.

Eigentlich war als Austragungsort Ohlsdorf bestimmt, doch leider hatte die Ohlsdorfer Halle am Morgen keinen Strom. Daher musste eine neue Halle gesucht werden. Kurzerhand sprang Vorchdorf als neuer Austragungsort ein, vielen Dank dafür. Schließlich wurde dann mit leichter Verspätung begonnen.

Bei den Schülern setzten sich erwartungsgemäß die favorisierten Ohlsdorfer durch, sie gewannen ihre Spiele 5:0 gegen BC Windischgarsten und 4:1 gegen Alkoven. Das Spiel um Platz 2 war dann sehr spannend und ging knapp 3:2 zugunsten von BC Alkoven aus.

Nicht ganz so klar war das Ergebnis bei der Jugend. Auch hier konnten sich die Ohlsdorfer durchsetzen. Sie gewannen hier jeweils ihre Spiele 3:2 gegen UBC Neuhofen bzw. mit demselben Ergebnis gegen Traun. Auch hier war das Spiel um Platz 2 besonders spannend. Bei einem Spielstand von 2:2 wurde das entscheidende Spiel von Luca Froschauer und Kai Niederhuber zu einem Krimi, den Kai Niederhuber im dritten Satz mit 22:20 für sich entschied und damit UBC Neuhofen den zweiten Platz sicherte.

Somit werden beide Nachwuchsmannschaften der Union Ohlsdorf Oberösterreich bei den Österreichischen Meisterschaften vertreten. Vielleicht geht sich ja sogar eine Medaille für Oberösterreich aus, welche uns im nationalen Vergleich sehr gut tun würde.

Endstand Schüler:
1. UNION Ohlsdorf
2. BC Alkoven
3. BC Windischgarsten

Endstand Jugend:
1. UNION Ohlsdorf
2. UBC Neuhofen
3. ASKÖ Traun

Bericht: Stefan Dlapka


« Zurück  Druckversion