News « zurück
11.03.2019
National

ÖBV-Übungsleiterausbildung

ÖBV-Übungsleiterausbildung
Die motivierten TeilnehmerInnen der Übungsleiterausbildung in der Region Ost. (Foto: ÖBV)

Am letzten Wochenende startete die Badminton-Übungsleiterausbildung 2019 in der Region Ost (Wien/NÖ/Burgenland) mit dem ersten von drei Wochenenden.

Insgesamt 28 TeilnehmerInnen waren mit enorm viel Engagement im Sacre Coeur Pressbaum dabei, um ihr Wissen, über das Lehren von Badminton zu erweitern, und wollen bis Anfang Juni die erste Stufe der Badminton-Trainer-Ausbildung absolvieren.

Hauptthema am 1. Wochenende war Shuttle Time, um den Umgang mit den hervorragend, aufbereiteten Unterlagen zu erlernen und auch in das Vereinstraining einzubauen. Weitergehend wurden unter der Leitung von ÖBV-Nachwuchskoordinatorin Tina Riedl, sowie der zuständigen ÖBV-Regionaltrainerin Bianca Schiester dann auch die ersten Basics in Sachen Badminton-Technik und dementsprechend auch die dazugehörigen methodischen Übungsreihen thematisiert.

Bis zum nächsten Kursteil (Mitte Mai) müssen dann bereits erste Aufgaben von den TeilnehmerInnen erledigt werden, ehe die Ausbildung Anfang Juni mit einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung endet.

Erwähnenswert ist auch, dass für diese Ausbildung so viele Anmeldungen vorlagen, sodass man bereits vor dem ursprünglich angegebenen Anmeldetermin die maximal mögliche TeilnehmerInnenzahl erreicht hatte. Es ist daher angedacht zeitnah (= im Herbst) eine weitere Übungsleiterausbildung anzubieten. Interessenten sollen sich bitte HIER eintragen und werden dann direkt informiert, sobald die nächste Ausschreibung veröffentlicht wird.



« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband