News « zurück
2019.04.05
International

Nations Future Cup U17 in Spanien

Nations Future Cup U17 in Spanien
Platz 3 für das ÖBV Team beim Nations Future Cup U17 (Foto: ÖBV)

Erfreulicher Schlusspunkt beim Nations Future Cup U17 in Soria (ESP) für das junge ÖBV Team. Im kleinen Finale wurde die Schweiz mit 3 : 1 besiegt.

Jugendnationaltrainer Daniel Graßmück und Co-Trainer Adi Pratama reisten mit dem ÖBV U17 Team (Lena Krug, Kai Niederhuber, Chiara Rudolf, Armin Sarosi, Christian Tomic, Michael Tomic und Emily Wu) nach Spanien.

Nach Platz zwei in der Gruppe B qualifizierte sich das ÖBV-U17 Team für das Semifinale. Hier war Lokalmatador und Turnierfavorit Spanien der Gegner.

Semifinale: Österreich : Spanien 0 : 3

Im Semifinale musste Österreich gegen die Heimmannschaft aus Spanien antreten. Nachdem das Mixed (Kai Niederhuber / Emily Wu) und das Herreneinzel (Michael Tomic) jeweils in drei Sätzen verloren ging, musste sich auch Lena Krug im Dameneinzel geschlagen geben. Damit stieg Spanien mit 3 : 0 ins Endspiel auf. Österreich spielt um Platz 3 und 4 gegen die Schweiz.

Spiel um Platz 3 und 4: Österreich : Spanien 3 : 1

Im kleinen Finale kam es zur Wiederholung des Gruppenspieles zwischen Österreich und der Schweiz. Das Gruppenspiel gewannen die Eidgenossen mit 3 : 2. Im Spiel um Platz 3 konnten sich die jungen ÖBV-Spieler revanchieren und mit 3 : 1 gewinnen und Platz 3 beim diesjährigen Nations Future Cup belegen. Die Punkte gegen die Schweiz erzielten Christian Tomic / Emily Wu, Armin Sarosi und Kai Niederhuber / Michael Tomic.

Endstand Nations Future Cup 2019

1. Spanien
2. Belgien
3. Österreich
4. Schweiz
5. Tschechien
6. Italien
7. Slowenien
8. Luxenburg


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Nations Future Cup U17 2019

Teambewerb