News « zurück
12.05.2019
International

Austrian U17 Open

Austrian U17 Open
Kai Niederhuber (Foto: Uwe Kremmel)

Bei den 2. Austrian U17 Open in Lauterach sind bereits über 150 Spiele gespielt - nun wartet am Sonntag der entscheidende Tag mit Semifinal- und Finalspiele.

Die meisten Halbfinalteilnahmen stellen die SpielerInnen aus Russland. Außer im Herreneinzel U17 sind sie in jedem Bewerb vertreten.

Im Herreneinzel U17 steht Jan Janostik (CZE), der Vorjahressieger, erneut im Halbfinale. Er trifft dort auf den ungesetzten Dänen Mikkel Langemark. Dieser besiegte leider schon in Runde 2 die österreichische Hoffnung Michael Tomic klar in zwei Sätzen: 21:15, 21:12. Das zweite Halbfinale bestreitet der Spanier Jacobo Fernandez gegen die Nr. 2 des Turniers, Kian-Yu Oei (GER).

Dameneinzel: Alle vier Halbfinaldamen kamen jeweils ohne Satzverlust bis ins Semifinale: Mariia Golubeva (RUS), Nr. 1, trifft auf Lucia Rodriguez aus Spanien und Alena Iakovleva aus Russland spielt gegen die Dänin Frederikke Ostergaard. Für die Österreicherinnen Emily Wu und Anna Maria Schneider (UBSC Wolfurt) war leider in Runde drei Schluss. Johanna Höfle verlor in Runde zwei das interne Duell gegen ihre Trainingspartnerin Schneider.

Im Herrendoppel wurden im Viertelfinale die Hoffnungen der Österreicher Kai Niederhuber / Michael Tomic, Nr. 2., auf eine Sieg zerschlagen. Nach hartem Kampf mussten sie sich knapp den Belgiern Iljo Van Delsen / Yaro Van Delsen geschlagen geben: 21:23, 21:16, 24:22.

Im Damendoppel gibt es zwei dänische Doppelpaarungen, ein russisches- und ein niederländisches Damendoppel im Halbfinale. Hier überstand mit Melanie Pohanka / Emily Wu nur ein österreichisches Doppel die erste Runde, danach war allerdings gegen die Halbfinalistinnen aus den Niederlanden Kirsten De Wit / Iris Van Leijsen in zwei knappen Sätzen Schluss: 23:21, 21:19.

Der Mixdoppelbewerb wird von den AthletInnen aus Russland dominiert. Einzig Kian-Yu Oei/Michelle Kanschik (GER) könnten einen russischen Sieg verhindern.

Wie zu erwarten war sind die dänischen und russischen SpielerInnen sehr stark und werden sich vermutlich mehrmals in die Siegerlisten eintragen.

Am Sonntag, 12. Mai 2019, finden ab 9:00 Uhr die Halbfinale, die Finalspiele in den Doppelbewerben ab 10:00 Uhr - die Einzelfinale ab ca. 12:30 Uhr in der Mittelschule Lauterach statt.

Bericht: Gabriele Dünser


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Austrian U17 Open 2019

Spiele der ÖsterreicherInnen

Hofsteig Youth International 2019

Spiele der ÖsterreicherInnen
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband