News « zurück
2019.08.02
International

European Master Games 2019

European Master Games 2019
Das österreichische Team bei den European Master Games 2019 in Turin (Foto: privat).

Sieben Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Österreich nahmen an den European Master Games in Turin (ITA) mit Erfolg teil.

Bei den EMG 2019 in Turin waren im Badminton Einzelturnier 165 Teilnehmer über alle Altersklassen am Start. Die kleine Delegation aus Österreich konnte dabei sehr schöne Erfolge feiern. Herausragend die beiden "Goldenen" im Herreneinzel +75 durch Helmuth Kreulitsch und im Damendoppel durch Susanne Swoboda mit ihrer Deutschen Partnerin Maren Nitz.

Die sieben Teilnehmer aus Österreich konnten somit 2 Gold-, 2 Silber- und 6 Bronzemedaillen in dem Einzelbewerben erreichen.

Im Mannschaftsbewerb schied Österreich mit dem "Team Austria" im Bewerb +45 (Brigitta Mahr, Elisabeth und Karl Pröll, Joachim Bergner und Helmuth Kreulitsch) nach zwei 1 : 4 Niederlagen in der Vorrundengruppe vorzeitig aus. In der eigenen Wertung +55 bedeutete dies jedoch den 2. Platz und die Silbermedaille - nur um 1 Satz schlechter gegenüber den Siegern.


Platzierung der Österreicher:

Helmuth Kreulitsch
+75 Herrren Einzel - 1. Platz
+75 Mixed - 3. Platz (mit Galina Valeeva, RUS)
+70 Herren Doppel - 2. Platz (mit Jacques Le Guen ,FRA)

Brigitta Mahr
+55 Damen Einzel - 3. Platz
+55 Damen Doppel - 3. Platz (mit Elisabeth Pröll)

Elisabeth Pröll
+55 Damen Doppel - 3. Platz (mit Brigitta Mahr)
+55 Mixed - 3. Platz (mit Achuthan Siddharth, IND

Karl Pröll
+55 Herren Doppel - 3. Platz (mit Denis Passador, ITA)

Susanne Swoboda
+50 Damen Einzel - 2.Platz +50 Damen Doppel - 1. Platz (mit Maren Nitz, GER)

Gregor Walter
+35 Herren Doppel - 3.Platz (mit Luca Novara, ITA)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

European Master Games 2019

Individualbewerbe

Teambewerb