News « zurück
2019.09.22
International

YONEX Belgian Junior 2019

YONEX Belgian Junior 2019
U19 Spieler und Co-Trainer Adi Pratama bei der Anreise zum Turnier in Belgien (Foto: ÖBV)

Nächstes Viertelfinale für Nicolas Rudolf nach den Turnieren in Slowenien und Dänemark.

Nicolas Rudolf gelang nach der Sommerpause beim dritten Turnier in Folge der Einzug ins Viertelfinale. Auf einen knappen Sieg in der ersten Runde folgten noch zwei weitere Siege, bevor im Viertelfinale gegen den Deutschen Kicklitz Endstation war. Eine optimale Vorbereitung jedenfalls für die in zwei Wochen stattfindende U19 Weltmeisterschaft in Kazan / RUS bei der Nico an den Start gehen wird.

Dem Doppel Kai Niederhuber/Lenny Sudarma gelang gleichermaßen der Einzug unter die Top 8. In den ersten beiden Matches konnten knappe Sätze jeweils in der Verlängerung für die Österreicher entschieden werden, ehe gegen die deutsche Paarung Datko/Maurer mit 16:21, 14:21 im Viertelfinale die Niederlage kam.

Aus in der 1. Runde: Gustav Andree/ Tobias Rudolf kämpften hartnäckig bis in die Verlängerung, verloren aber denkbar knapp mit 24:26 im 3. Satz gegen die deutsche Paarung Schnabel/Seibel.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

YONEX Belgian Junior 2019
Ergebnisse