News « zurück
2019.09.29
International

LI-NING Czech Open 2019

LI-NING Czech Open 2019
3. Platz für Serena Au Yeong/Katharina Hochmeir in Tschechien (Foto: Tomáš Míča)

3. Platz im Damendoppel
Au Yeong/Hochmeir starteten durch einen W.o Sieg bereits im Viertelfinale. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Rückstand über einen großen Teil des ersten Satzes, drehten sie das Spiel gegen die Polinnen gerade noch rechtzeitig. 28:26 im ersten Satz, dann war der Bann gebrochen und der zweite Satz verlief eindeutig für die Österreicherinnen. Das Halbfinale gegen die deutschen Kaminski/Pohl war über weite Strecken eine sehr knappe und ausgeglichene Partie. Am Ende steht für die Damen der hervorragende 3. Platz!

3. Platz im Herrendoppel
Im Herrendoppel schafften Drexler/Rudolf sowie Maczejka/Meusburger beide den Sprung aus der Qualifikation in den Hauptbewerb. Während Maczejka/Meusburger in der 2. Runde gegen die topgesetzten Iren Magee/Reynolds ausschieden, erspielten sich Drexler/Rudolf ebenfalls den hervorragenden 3. Platz!

Hart umkämpfte Sätze bis in die Verlängerung
Für Ofner/Sudarma hat es knapp nicht für den Hauptbewerb gereicht. Sie haben sich in ihrem Match gegen die spanische Paarung Martin/Molares lange gewehrt und der zweite Satz wurde zu einem wahren Krimi. Bereits mit 14:19 im Rückstand schafften sie eine unglaubliche Aufholjagd und wehrten beim Stand von 18:20 noch 2 Matchbälle ab. Nach 3 vergebenen Satzbällen und 4 weiteren abgewehrten Matchbällen konnten sich die Spanier mit 29:27 doch durchsetzen.
Im Mixed stand der Spanier Molares wieder auf der anderen Seite des Netzes, als Andree/Au Yeong nach völlig verpatztem zweiten Satz in der Entscheidung noch einmal Gas geben konnten. Beim Stand von 19:20 sollte das Match noch lange nicht entschieden sein. Erst 8! abgewehrte Matchbälle später musste sich die österreichische Paarung mit 27:29 endgültig geschlagen geben.

Im Einzel mussten alle Herren gleichermaßen über die Quali gehen, wobei der Däne Christoffer Elbrønd gleich 3 Österreichern (Rudolf N., Sudarma, Drexler) zum Verhängnis wurde. Katrin Neudolt, die direkt in den Hauptbewerb einstieg, verlor gegen die an Nummer 2 gesetzte Ungarin Gonda, trotz Leistungssteigerung im 2. Satz.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

LI-NING Czech Open 2019
Ergebnisse