News « zurück
2019.12.03
International

FZ FORZA U17 Medvode Cup 2019

FZ FORZA U17 Medvode Cup 2019
Die erfolgreichen österreichischen U17 SpielerInnen mit 3x Gold, 1x Silber und 4x Bronze in Medvode/Slowenien. (Foto: ÖBV)

Die Ausbeute der österreichischen U17 SpielerInnen beim Turnier in Slowenien (Medvode) vergangenes Wochenende (29.11 - 01.12) ist beachtlich: 3x Gold, 1x Silber, 4x Bronze. Im Mixed Bewerb gehen gar die Ränge 1-3 allesamt an Österreich!


Im Herreneinzel holte sich Armin Sarosi den Sieg. Trotz anfänglichem Rückstand entschied er das Finale klar in zwei Sätzen 21:17, 21:16 für sich. Sein Trainings- und Doppelpartner Christian Tomic unterlag im Halbfinale zweimal knapp in der Verlängerung und holte somit Platz 3. In den letzten 4 Wochen war der Ungar Francia schon zweimal mein Gegner. Ich erwartete ein spannendes und offenes Spiel, da wir uns beide gut kennen und zu dem entwickelte es sich dann auch. (Christian Tomic)


Im Mixed gelang es Christian Tomic gemeinsam mit seiner Partnerin Johanna Höfle, nicht nur die an Nr. 1 gesetzte österreichische Paarung Simon Bailoni/Anna Maria Schneider im Halbfinale zu besiegen, sondern auch im Finale spielten die beiden ohne Druck groß auf und verwiesen ihre Landsleute Ilija Nicolussi/Johanna Doppelreiter auf den 2. Platz. Für Johanna Höfle ist dies der erste internationale Sieg in der U17 Klasse und gleichzeitig ein gelungener Abschluss der U17 Karriere.


Simon Bailoni/Ilija Nicolussi erspielten sich im Herrendoppel mit jeweils klaren 2-Satz Siegen fast mühelos den Einzug ins Finale. Gegen die tschechischen Finalisten verschliefen die beiden zwar den ersten Satz, fanden dann aber umso besser ins Spiel und holten sich mit 10:21, 21:11, 21:13 verdient den Sieg. Der Sieg beim BEC U17 Turnier in der Disziplin Herrendoppel freut mich gigantisch. Dieser Sieg ist besonders für mich, weil es mein erster Titelgewinn ist! - freut sich Ilija Nicolussi.


Komplettiert wurde das erfolgreiche Wochenende schließlich durch die 3. Plätze im Dameneinzel durch Anna Maria Schneider und im Damendoppel durch Johanna Höfle/Anna Maria Schneider.


Sie alle können nun mit gutem Gefühl zu den Österreichischen Meisterschaften U17/U19 fahren, die am kommenden Wochenende den 7./8. Dezember in Traun stattfinden.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

FZ FORZA U17 Medvode Cup 2019
Ergebnisse