News « zurück
2019.12.07
National

Österreichische Meisterschaften U17/U19

Österreichische Meisterschaften U17/U19
(Foto: ASKÖ Traun)

Bisher kamen fast alle Top-Gesetzten ohne Probleme weiter. Die Halbfinali beginnen sonntags um 9 Uhr.
In den Halbfinal Spielen stehen sich größtenteils die Top-Gesetzten gegenüber. Einzige Überraschung des ersten Tages war wohl das frühe Aus von Ármin Sárosí als Setzplatz 2 im HE-U17. Er schied in der zweiten Runde gegen Ilija Nicolussi mit 21:12, 19:21, 12:21 aus.


In den Mixed-Bewerben stehen die Finale bereits fest, wobei Setzplatz 1 jeweils noch im Rennen ist. In der U19 Klasse treffen Gustav Andree/Lena Kremmel auf Tobias Rudolf/Anna Hagspiel und in der U17 Klasse stehen sich Kai Niederhuber/Emily Wu und Simon Bailoni/Anna Maria Schneider gegenüber.




Für (unter anderen) Lena Kremmel und Nicolas Rudolf sind die diesjährigen ÖM der Jugend der letzte Wettkampf im Jugend Bereich. Ab Jänner 2020 steht ihnen der Umstieg in den Erwachsenen Spielbereich bevor.
Beide haben sich im Vorfeld Gedanken zu ihren letzten ÖM Jugend gemacht und von ihren Erlebnissen im Jugend-Spielbetrieb berichtet:

Aufgrund meiner Verletzung lief das letzte Jahr im Jugendbereich nicht wie geplant für mich. Ich musste praktisch alle nationalen und internationalen Turniere absagen und bin erst seit 1 Monat wieder im Turniergeschehen dabei. Ich freue mich schon auf die letzte Österreichische Jugendmeisterschaft und hoffe mein maximales Potenzial zeigen zu können und das bestmögliche herauszuholen. An meine Jugendbereich Zeit erinnere ich mich gerne zurück. Eines meiner Highlights war auf jeden Fall die Teilnahme an der U17 Europameisterschaft 2017 in Prag. Auch die gemeinsamen internationalen Turniere zusammen mit einer tollen Badmintontruppe werde ich immer in Erinnerung behalten. (Lena Kremmel)


Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich selten so auf die Jugend ÖM gefreut habe wie dieses Jahr. Das liegt sicherlich auch daran, dass es eben meine letzten sind und ich mit meiner kleinen Schwester (Anm: Chiara Rudolf) Mixed spielen kann. Am meisten werde ich wohl diese gemütliche zwanglose Atmosphäre unter den Spielern vermissen - dass man jeden kennt. (Nicolas Rudolf)


« Zurück  Druckversion


Info-Box