News « zurück
2019.12.10
International

South Africa International 2019

South Africa International 2019
Luka Wraber gelingt nach 2014 erneut der Sieg bei den South Africa International in Pretoria. (Foto: Badmintonphoto.com)

Nach dem 2. Platz in Kamerun kann Luka Wraber in Pretoria noch einmal nachlegen - er gewinnt die South Africa International 2019. In Südafrika kann Wraber somit nach 2014 seinen bereits zweiten Sieg feiern.
Der Turnierverlauf könnte besser nicht aussehen. In klaren Zweisatzpartien spielte sich Wraber scheinbar mühelos ins Finale. Aufgrund einer Verletzung des Tschechen Ludik ging dieses jedoch kampflos an Luka Wraber. Dennoch ein großartiger Erfolg und ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Qualifikation für die Olympischen Spielen 2020 in Tokio.


In die wohlverdiente Weihnachtspause geht es vorerst noch nicht. Von 12.-15. Dezember geht es nach Italien zu den DECATHLON PERFLY Italian International 2019. Mit dem Russen Vladimir Malkov steht der Erstrundengegner bereits fest. Von 17.-21. Dezember steht auch noch eine längere Reise nach Amerika an zur 2019 YONEX/K&D GRAPHICS International Challenge. Danach heißt es aber endgültig die Akkus wieder aufladen, um mit neuer Energie und Motivation in das mit zahlreichen Highlights gespickte 2020 zu starten.


Ausblick auf 2020:
Herren-Team-EM (11.-16.2.2020 in Liévin/FRA)
Individual-EM (21.-26.4.2020 in Kiew/UKR)
Olympische Spiele (25.7.-3.8. in Tokio/JPN)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

South Africa International 2019
Ergebnisse