News « zurück
2020.12.11
International

Team-EM Quali

Team-EM Quali
Dominik Stipsits / Philip Birker erzielten gegen die Niederlande den Ehrenpunkt (Foto: PLOHE)

Gruppenfavorit Niederlande war wie erwartet für das ÖBV Team eine Nummer zu groß: Die Holländer fertigten das ÖBV Team mit 4 : 1 ab und stehen kurz vor dem Einzug in die Finalrunde der Mixed Team Europameisterschaft 2021 in Finnland.

Nach dem Traumstart gegen Tschechien (3 : 2 Sieg) kam am zweiten Tag der Mixed Team Europameisterschaft Qualifikation in Linz die Ernüchterung für das ÖBV Team. Teamchef Kent Madsen änderte die Aufstellung in den Einzelpartien und brachte mit Dominik Stipsits / Serena Au Yeong ein neues Mixedpaar zum Einsatz. Stipsits / Au Yeong starteten beinah perfekt – hatten sogar 4 Satzbälle – die sie leider nicht verwerten konnten und verloren nur knapp mit 24:26, 17:21. Staatsmeister Wolfgang Gnedt kam mit Fortdauer des Spiels immer besser in Fahrt – der Austrian Open Sieger von 2019 und Nr. 36 der Welt, Mark Caljouw, war jedoch zu stark – Gnedt verlor mit 7:21, 14:21. Jenny Ertl hatte bei ihrem Debüt in der Nationalmannschaft gegen das holländische Toptalent Jaymie Laurens wenig Chancen und verlor mit 12:21, 10:21. Weiter ungeschlagen bleibt das Herrendoppel Dominik Stipsits / Philip Birker. Nach harten Kampf verwerteten sie den 4. Matchball zum 21:17, 14:21, 22:20 Sieg und erzielten den Ehrenpunkt. Das Damendoppel mit Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir ging mit 2 : 0 Sätzen an die Niederländer zum 4 : 1 Endstand.

Am Samstag kämpft das österreichische Team um 16:00 Uhr gegen die Slowakei um den 2. Gruppenrang.

Österreich : Niederlande 1 : 4

MX: Dominik Stipsits / Serena Au Yeong : Ties van der Lecq / Debora Jille 24:26, 17:21
HE: Wolfgang Gnedt : Mark Caljouw 7:21, 14:21
DE: Jenny Ertl : Jaymine Laurens 12:21, 10:21
HD: Dominik Stipsits / Philip Birker : Joran Kweekel / Ties van der Lecq 21:17, 14:21, 22:20
DD: Serean Au Yeong / Katharina Hochmeir : Debora Jille / Cheryl Seinen 13:21, 9:21

Da auf Grund der gültigen Corona Bestimmungen für das Turnier keine Zuschauer zugelassen sind, werden alle Spiele seitens Badminton Europe auf Badminton Europe TV live übertragen.

Im 1. Spiel des Tages besiegte Tschechien die Slowakei mit 4 : 1.

Terminplan:
Samstag, 12. Dez. 20: 16:00 Uhr - Österreich gegen Slowakei (11:00 Uhr: Niederlande : Tschechien)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Mixed Team Europameisterschaft Qualifikation in Linz

Spiele der Gruppe 3

Live Stream