News « zurück
2021.04.27
International

Europameisterschaften

Europameisterschaften
EM-Halle 2021 in Kiev (Foto: Badmintonphoto.com)

Fünf ÖBV Teamspieler*innen in Kiev am Start

Am Dienstag, 27. April 2021 starten in Kiev (UKR) die diesjährigen Individual Europameisterschaften. Die im Vorjahr wegen der Corona Pandemie abgesagten Europameisterschaften werden nun vom 27. April - 2. Mai 2021 in der ukrainischen Hauptstadt nachgeholt. Auf Grund der aktuellen Weltranglistenpositionen qualifizierten sich Luka Wraber (Herreneinzel), Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir (Damendoppel), Dominik Stipsits / Philip Birker (Herrendoppel) sowie die beiden Mixed Paarungen Philip Birker / Katharina Hochmeir und Dominik Stipsits / Serena Au Yeong für die Titelkämpfe. Bei den Europameisterschaften werden auch wichtige Punkte für die Olympia Qualifikation vergeben.

ÖBV Olympiakandidat Luka Wraber trifft nach einem Freilos in Runde 1 auf den an Nr. 5 gesetzten Niederländer Mark Caljouw. Der Holländer ist als Nr. 29 der Weltrangliste klarer Favorit - im Head to Head steht es jedoch 1 : 1.

Als erstes starten am Dienstag die beiden Doppel in die Europameisterschaften.

HD: Philip Birker / Dominik Stipsits : Ivan Druzchenko / Oleksandr Kolesnik (UKR) - Dienstag
DD: Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir : Annabella Jäger / Stine Küspert (GER) - Dienstag
HE: Luka Wraber : Mark Caljouw (NED, 5) - Mittwoch
XD: Dominik Stipsits / Serena Au Yeong : Anton Kaisti / Alzbeta Basova (FIN/CZE) - Mittwoch
XD: Philip Birker / Katharina Hochmeir : Emre Sonmez / Zehra Erdem (TUR) - Mittwoch


« Zurück  Druckversion