News « zurück
2021.08.14
National

BLZ Südstadt

BLZ Südstadt
ÖBV Nationalkader mit Tschechischen Trainingspartnern (Foto: ÖBV)

Als Sparring Partner unterstützen Tomas Svejda und Jaromir Janacek sowie ihr Trainer Radek Votava (alle Tschechien) das ÖBV Nationalteam am BLZ Südstadt.

ÖBV Sportdirektor Jürgen Koch sprach mit Coach Radek Votava:

Koch: Ich glaube wir kennen uns schon seit vielen Jahren, wahrscheinlich ungefähr 20 oder 30. In welchem Club bist du jetzt Trainer?
Votava: Ja, wir kennen uns schon seit vielen Jahren, ich denke 30. Momentan bin ich Trainer im Sportovni Klub Badminton Cesky Krumlov (im Süden Tschechiens) - also sehr nahe zu Österreich.

Koch: Seid wann bist du Badminton-Trainer und ist es dein Hauptberuf?
Votava: Ich bin vor 20 Jahren Badminton-Trainer geworden. Ich habe früher im Tschechischen Badminton Verband gearbeitet aber mittlerweile bin ich nur noch Trainer.

Koch: Du bist hier mit zwei Doppel-Spielern, wie ist es für euch hier im Bundesleistungszentrum?
Votava: Für Tomas und Mira (Jaromir) ist es eine tolle Chance, zwei Wochen mit einer tollen Gruppe zu trainieren. In unserem Verein in Tschechien haben wir nur diese zwei Spieler auf dem Level, der Rest ist jünger. Hier haben sie viele Sparring-Partner auf einem ähnlichem Leistungsstand und ich denke das ist auch für das Österreichische Nationalteam gut. Das Team ist auch herzlich eingeladen uns zu besuchen und gemeinsam zu trainieren.

Tomas Svejda und Jaromir Janacek Eindrücke am BLZ Südstadt:

"Erzählt uns von eurem Aufenthalt in Österreich und den Trainings mit dem Nationalkader"

Tomas: Ich bin sehr froh, dass wir hier sein dürfen. Hier haben wir tolle Trainingsbedingungen - also ja, wir sind sehr glücklich.
Jaromir ("Mira"): „Ja, ich denke genau so. Es ist eine tolle Chance für uns. Ich denke momentan ist das der beste Ort für uns um zu trainieren und besser zu werden.
Tomas: Wir trainieren zu Hause gleich viel, aber hier haben wir viel mehr Trainingspartner als zu Hause bei unserem Heimatverein.


« Zurück  Druckversion