News « zurück
2021.08.30
National

Staatsmeisterschaften 2021

Staatsmeisterschaften 2021
Doppelstaatsmeister 2021: v.l.n.r.: Serena Au Yeong, Katharina Hochmeir, Philip Birker und Dominik Stipsits (Foto: ÖBV)

Die 64. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Raiffeisen Sportpark Graz gingen ohne große Sensationen zu Ende. Alle Titelverteidiger*innen konnten ihren Vorjahrestriumpf wiederholen. Mit je zwei Titel (Doppel und Mixed) waren Katharina Hochmeir und Philip Birker die erfolgreichsten Teilnehmer.

In den Medaillenspiegel konnten sich sechs Landesverbände eintragen. Niederösterreich gewann insgesamt 7 Medaillen (2,5 x Gold, 2,5 x Silber und 2 x Bronze). Oberösterreich folgte mit 3,5 Medaillen (2 x Gold, 1,5 x Bronze) vor Vorarlberg mit 4,5 Medaillen (0,5 x Gold, 1,5 x Silber und 2,5 x Bronze), dem Burgenland mit 1,5 Medaillen (1 x Silber, 0,5 Bronze), der Steiermark mit 2,5 Bronzemedaillen und Wien mit einer Bronzemedaille.

Ein besonderer Dank gebührt dem Ausrichter der Staatsmeisterschaften 2021, dem BC Smash Graz. Unter der Leitung von Rüdiger und Britta Rudolf und deren Vereinsteam gelang eine mustergültige Durchführung in einer der wohl schönsten Indoor Sporthallen Österreichs, dem Raiffeisen Sportpark. Für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgten Oberschiedsrichter Michael Steiner mit seinem Schieds- und Linienrichterteam.

Die 65. Staatsmeisterschaften 2022 finden Anfang Februar 2022 in Dornbirn statt.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Österreichische Staatsmeisterschaften 2021

Ergebnisse
Alle Medaillengewinner