News « zurück
2021.09.05
International

U17 Team EM 2021

U17 Team EM 2021
Das ganze Anfeuern nutzte nichts: Das ÖBV U17 Team verlor gegen Tschechien (Foto: ÖBV)

Bei den U17 Team Europameisterschaften in Podcetrtek (Slowenien) musste sich das ÖBV Team im Finale der Vorrundengruppe 5 gegen Tschechien mit 0 : 5 geschlagen geben.

Tschechien war als gesetztes Team der klare Favorit in der Gruppe 5. Im Finale der Vorrundengruppe musste das Team von Jugendnationaltrainer Daniel Graßmück eine klare Niederlage einstecken. Lediglich Ilija Nicolussi konnte im Einzel einen Satzgewinn verbuchen. Das Herrendoppel von Pascal Cheng / Ilija Nicolussi ging denkbar knapp mit 19:21, 21:23 verloren.

"Leider chancenlos heute gegen Tschechien. Wir konnten die erhoffte, minimale Chance gegen das tschechische Team nicht nutzen. Vom Spielverlauf her wäre ein 2:3 im Bereich des Möglichen gewesen, ein Sieg war aber, so ehrlich muss man sein, außer Reichweite. Mit dem, letztendlich doch souverän erreichten zweiten Gruppenplatz, müssen wir im Endeffekt zufrieden sein. Jetzt heißt es wieder Kräfte sammeln und den vollen Fokus auf den Individualbewerb zu richten," so das Resümee von Jugendnationaltrainer Daniel Graßmück.

Tschechien holte sich mit drei 5 : 0 Siegen klar den Gruppensieg und steigt ins Viertelfinale auf. Auf den Plätzen folgten Österreich, die Slowakei und die Schweiz. Im der Gesamtwertung bedeutet dies Rang 9 für das ÖBV-U17 Team.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

U17 Team Europameisterschaft 2021

Gruppe 5

Österreich : Tschechien

Alle Ergebnisse

Live Stream