News « zurück
2021.10.16
International

Yonex Dutch Open 2021

Yonex Dutch Open 2021
Philip Birker und Katharina Hochmeir erreichten bei den Dutch Open 2021 im Mixed-Doppel das Viertelfinale! (Foto: badmintonphoto.com)

Die jährigen "Dutch Open" finden in Almere statt. Zahlreiche ÖBV-Akteure waren am Start:

Das ÖBV-Mixed-Doppel Philip Birker/Katharina Hochmeir (ASV Pressbaum/Sportunion Ohlsdorf) erreichte bei diesem Turnier der Kategorie "International Challenge" das Viertelfinale! Nach einem Erstrundensieg gegen Rüdiger Gnedt/Urska Polc, musste die gesetzte Paarung Luis Armando Montoya Navarro/Vanessa Karmine Villalobos Vazquez (Mexiko) w.o. geben. Nachdem die österreichische Paarung den ersten Satz mit 21:19 für sich entscheiden konnte, verletzte sich die mexikanische Dame beim Stand von 21:21 im 2. Durchgang schwer und musste aufgeben.

Am Samstag "warteten" auf die beiden Österreicher die topgesetzte Paarung, Robin Tabeling/Selena Piek, in der sich die Favoriten aus den Niederlanden in zwei Sätzen durchsetzen konnten.

Im Damendoppel schied Katharina Hochmeir gemeinsam mit Serena Au Yeong (BC Montfort Feldkirch) in der 2. Runde aus. Nach einem 2-Satz-Sieg in der 1. Runde gegen die irische Paarung Kate Frost/Moya Ryan, mussten sich die beiden Heeressportlerinnen in der 2. Runde gegen die gesetzten Schweizerinnen Aline Müller/Jenjira Stadelmann mit 15:21/21:15/21:12 geschlagen geben.

Im Herren-Einzel verlor Wolfgang Gnedt (ASKÖ Traun) - in der Qualifikation - gegen den Bulgaren Daniel Nikolov in 3 Sätzen. Dieser hatte in der Vorwoche bei den "Bulgarian International" das Finale erreicht.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Yonex Dutch Open 2021:

Ergebnisse der ÖsterreichInnen