Referat für Breitensportevents

Michael Dickert

Breitensport
Mobil:
Email senden

Schulcup im Burgenland

Die Heimmannschaft des Borg Güssing gewann den Oberstufenbewerb der Mädels (Foto: RFB)

Am Freitag, 27.3. fanden die Burgenländischen Schul-Landesmeisterschaften für Badminton Teams Mädels und Burschen im BORG Güssing statt.

Im Oberstufenbewerb der Mädels konnte sich schlussendlich die Heimmannschaft des Borg Güssing welche von Organisatorin und Badminton Landes-Schulreferentin Klaudia Mayrhofer perfekt eingestellt war, klar vor dem Borg Jennersdorf und dem Gymnasium Oberpullendorf durchsetzen.

Bei den Burschen wäre die Taktik der Güssinger im Finale ebenfalls fast aufgegangen – ein spannendes Herren-Doppel wurde nur knapp im 3. Satz verloren und so stand das Gymnasium Oberpullendorf als Sieger fest.

Die Racketlon Federation Burgenland – Badminton & Squash Racketsverband war durch Klaus Eichhorn erstmals bei dem Schulevent vertreten und stellte gemeinsam mit www.racketlonshop.at BABOLAT Preise für die Siegerehrung zur Verfügung.

Einziger Wermutstropfen einer sonst, tollen und sportlich hochstehenden Veranstaltung war, dass sich leider nur eine Unterstufen Mannschaft gemeldet hatte und der Bewerb daher ausfiel. 2016 wird auch dieser stattfinden!, verspricht RFB-Manager Marcel Weigl der gemeinsam mit der Landes-Schulreferentin auch eine Badminton-Lehrerausbildung organisieren möchte um die Bedeutung von Badminton als Schulsport im Burgenland aus der Versenkung zu helfen.

(Bericht: Klaus Eichhorn)

Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband