Referat für Bundesligaangelegenheiten

Reinhard Hechenberger

Bundesligaangelegenheiten
Mobil:
Email senden
25.01.2019

2. Bundesliga

Bringt die Doppelrunde die Vorentscheidung im Kampf um die Play-off Plätze? Spannung und Dramatik garantieren die Spiele der 7. und 8. Runde auf jeden Fall.

Stark unter Druck steht die Mannschaft von Schlusslicht BC Alkoven. In den Heimspielen gegen VRC und Ohlsdorf benötigen die Oberöstereicher dringend Punkte, um vom Abstiegsplatz weg zu kommen. Wiener Neustadt und BSC 70 Linz können sich hingegen mit Siegen an beiden Spieltagen die Play-off Plätze sichern.

Stimmen vor der Doppelrunde:

Lukas Weißenbäck (WBH Wien): In der kommenden Doppelrunde wird sich wahrscheinlich herauskristallisieren, wer nun endgültig im Aufstiegsplayoff antreten wird. Wir stehen mit den Duellen gegen Linz und Wr. Neustadt nun auf dem Prüfstein und werden versuchen, das Maximum herauszuholen. Es wird nicht einfach, die Ergebnisse aus der Hinrunde zu wiederholen - viel wird auch davon abhängen, ob alle Teams vollzählig antreten können. Über eine mögliche Playoffteilnahme denken wir wenig nach. Wir haben absolut keinen Ergebnisdruck und auch zu Saisonbeginn einen Platz in den Top 4 als Ziel ausgegeben - diesbezüglich sind wir gut unterwegs.

Markus Hinz (UNION VRC): Nach drei sieglosen Spielen wollen wir in der anstehenden Auswärts-Doppelrunde auf jeden Fall wieder einen Sieg einfahren. Am Samstag geht es gegen Tabellenschlusslicht Alkoven. Ein sehr wichtiges Spiel für uns, welches wir auf keinen Fall verlieren sollten, um den Abstand zum Relegationsplatz nicht weiter zusammenschrumpfen zu lassen. Im Hinspiel mussten wir eine bittere Heimniederlage mit vielen Dreisatz-Partien einstecken. Dieses Mal werden wir allerdings personell etwas stärker antreten können und erhoffen uns so durchaus Siegchancen. Am Sonntag geht es direkt weiter ins benachbarte Linz. Wir hoffen die Reisestrapazen bei unserem allerersten Doppel-Auswärtsspiel so gering wie möglich halten zu können, um so am Sonntag topfit in die Partie beim Tabellenzweiten zu gehen. Dies wird auch notwendig sein, denn trotz des Sieges im Hinspiel dürften wir hier in der Außenseiterrolle sein. Wir freuen uns zusammen mit Fans und Mannschaft auf ein spannendes Badminton Wochenende in Oberösterreich.

Downloads
Alle Infos zu den Bundesligavereinen 2019-20

Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband